Das Prinzip der Mittelschule repariert die Haare des Schülers, nachdem der Junge anfängt, seinen Hut im Unterricht zu tragen, weil er sich über seinen Haarschnitt schämt

Der Achtklässler Anthony Moore hat die gleiche Qual erlebt, die so viele von uns kennen, nachdem sie einen weniger als herausragenden Haarschnitt erhalten haben. Der junge Mann wurde in das Büro seines Schulleiters geschickt, weil er sich geweigert hatte, die Kleiderordnung der Schule einzuhalten, die Hüte verbietet.

Nachdem der Dekan der Stonybrook Intermediate and Middle School in Indianapolis 30 Minuten lang versucht hatte, den Jungen dazu zu bringen, seinen Hut abzunehmen, wurde Schulleiter Jason Smith gebeten, einzugreifen und mit dem Mittelschüler zu sprechen.

Ich saß ihm gegenüber und fragte: ‚Was ist los? Warum bist du trotzig, warum weigerst du dich, deinen Hut abzunehmen? Es ist eine ziemlich einfache Anfrage “, sagte Smith. „Und er erklärte, dass seine Eltern ihn mitgenommen haben, um sich die Haare schneiden zu lassen, und dass ihm die Ergebnisse nicht gefallen haben.“

Obwohl sowohl Smith als auch der Dekan nichts Falsches an seinem Haarschnitt sahen, wussten sie auch, wie es ist, ein junger Teenager zu sein und wie wichtig das Image in diesem Alter wird. Also hatte Principle Smith einen Vorschlag für Anthony.

„Ich sagte zu ihm:‚ Schau, ich habe mir seit deinem Alter die Haare geschnitten ‚und ich zeigte ihm Bilder von den Haarschnitten meines Sohnes, die ich gemacht habe, und einige von mir haben mir im College die Haare geschnitten. Und ich sagte: „Wenn ich nach Hause renne und meine Haarschneidemaschine hole und deine Leitung repariere, gehst du dann zurück zum Unterricht?“, Sagte Smith. „Er zögerte, aber dann sagte er ja.“

Und genau das hat Smith getan. Anstatt den Jungen nur zu disziplinieren, erfüllte er die Bedürfnisse des Jungen und half dem Jungen, sich an die Regeln der Schule zu halten und gleichzeitig seine Würde zu wahren. Anthonys Eltern wurden um Erlaubnis gebeten, und dann fuhr Smith durch den Schnee nach Hause, um seine persönlichen Haarschneidemaschinen zu holen, wo er die Probleme des jungen Mannes mit seinem Haarschnitt aufräumte.

„Der Friseurladen und die Haarschnitte als schwarze Männer sind in der Gemeinde sehr wichtig. Sie sehen gut aus und sind scharf – das ist nur ein kultureller Aspekt“, sagte Smith CNN. „Nur weil ich selbst ein schwarzer Mann bin und durch diese Kultur komme und weißt du, denke ich wirklich, dass Mädchen in diesem Alter wichtig sind, was [means] dann könnte das Aussehen eine Rolle spielen. “

Ein Foto von Smith, der Moore die Haare schnitt, wurde viral und Kommentare strömten mit Lob für die Freundlichkeit und Führung des Prinzips herein. Er hatte das Recht, eine Suspendierung in der Schule zu verhängen, was die typische Strafe für Anthonys Art von Verstoß gewesen wäre. Stattdessen gab er ein gutes Beispiel für Freundlichkeit und den angemessenen Umgang mit sensiblen, emotionsbasierten Situationen.

„Alles Verhalten ist Kommunikation, und wenn ein Schüler Probleme hat, müssen wir uns fragen, was mit diesem Kind passiert ist, anstatt was mit dem Kind los ist“, sagte Smith. „Was braucht das Kind, um sich zu treffen, und die Zukunft der städtischen Bildung hängt wirklich von dieser Frage ab.“

About admin

Check Also

304 Ich möchte nur die Wahrheit erlangen und werde nicht mehr fallen

Intro Ich habe das Böse und die Dunkelheit der Welt klar gesehen. und wird seinen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.