FWenn zwischen Ihnen ein Streit entsteht, bringen Sie ihn vor Allah und den Gesandten! – Als Salafiyya Minhaj als Salihin

Allah: dit:

{Oder yha Gläubige diejenigen, die Allah und dem Gesandten gehorchen vatyva vavly So abirun von tnaztm keine frdvh klugen Dinge, die Gott valrsvl tvmnvn ballh Volumenentwicklung sind zlk vahsn gute Erklärung}

„O du, der du glaubst! Gehorche Allah, gehorche dem Gesandten und denen von euch, die das Kommando haben. Wenn ein Streit zwischen Ihnen entsteht, bringen Sie ihn vor Allah und den Gesandten, wenn Sie an Allah und den letzten Tag glauben. Das wird besser für dich [dans le présent] und besseres Ergebnis “
[Sourate An-Nissa, sens du verset 59]

Imam Ibn Kathir رحمه الله sagt in der Erklärung dieser Verse:

Ibn ‚Abbâs das: «O du, der du glaubst! Gehorche Allah, gehorche dem Gesandten und denen von euch, die das Kommando habenWurde über ‚Abd Allah Ibn Hudhâfah Ibn Qays Ibn‘ Adiyy enthüllt, als der Prophet ihn beauftragte, eine Expedition zu leiten. „“ [Al-Bukhâri (4584) et Muslim (1834)]

‚Alî berichtet, dass der Gesandte Allahs eine Expedition geschickt und einen Mann der Ansar an ihre Spitze gestellt hat. Unterwegs machte er ihnen etwas vor und sagte zu ihnen: „Der Gesandte Allahs hat er dir nicht befohlen, mir zu gehorchen? – Ja ! – Hol mir Holz! Dann bat er darum, ein Feuer zu ihm zu bringen, setzte ihn in Brand und sagte zu ihnen: „Die Befehle, die Sie eingeben sollten! Die Männer wollten gerade nachkommen, als ein junger unter ihnen zu ihnen sagte:“ Sie flohen zum Gesandten von Allah – um dem Feuer zu entkommen, also beeile dich nicht, bis du zum Gesandten Allahs zurückkehrst – und er befiehlt dir einzutreten, tu es! „Sie kehrten zum Gesandten Allahs zurück, informierten ihn und er sagte zu ihnen:“ Wenn Sie dort eingetreten wären, hätten Sie es nie verlassen. Gehorsam ist nur zum Guten fällig. „“ [Al-Bukhari (2757) et Muslim (1840)]

Abd Allah Ibn ‚Umar berichtet, dass der Gesandte Allahs sagte: „Ein Muslim muss zuhören und gehorchen, was er liebt und hasst, solange ihm nicht befohlen wird, ungehorsam zu sein. Und wenn ihm befohlen wird, nicht zu gehorchen, darf er weder zuhören noch gehorchen. ” [Al-Bukhari (2955) et Muslim (1839)]

‚Ubadah Ibn As-Sâmit berichtet: „Wir haben dem Gesandten Allahs einen Treueid geleistet, weil wir in Schwierigkeiten und Leichtigkeit, in Stärke und Schwäche zugehört und gehorcht haben, um die Macht nicht zu bestreiten, wer sie besitzt, außer zu sehen ein klarer Unglaube, über den Sie klare Beweise von Allah haben. “ [Al-Bukhari (7055) et Muslim (1840)]

Anas berichtet, dass der Gesandte Allahs sagte: „Hören Sie zu und gehorchen Sie, auch wenn Sie von einem abessinischen Sklaven befohlen werden, mit einem Kopf wie eine Rosine.“ [Al-Bukhari (693)]

Abu Hurayrah berichtet: „Mein Geliebter hat mich aufgefordert, zuzuhören und zu gehorchen, auch wenn mir ein abessinischer Sklave mit verstümmelten Gliedern befiehlt. „“ [Muslim (1837)]

Abu Hurayrah berichtet, dass der Gesandte Allahs sagte: „Die Söhne Israels wurden von ihren Propheten regiert. Jedes Mal, wenn ein Prophet starb, ersetzte ihn ein anderer, aber es gibt keinen Propheten nach mir und es wird Kalifen geben und es werden viele sein. Die Gefährten sagten: „Was bestellen Sie uns? Er antwortete:“ Legen Sie dem ersten von ihnen einen Treueid ab und gewähren Sie ihnen dann nacheinander ihr Recht, denn Allah wird sie fragen, was Er ihnen anvertraut hat. „“ [AI-Bukhâri (3455) et Muslim (1842)]

Ibn Abbas berichtet, dass der Gesandte Allahs sagte: „Wer in seinem Emir etwas sieht, das er missbilligt, der sei geduldig, denn wer die vereinte Gruppe von Muslimen einer Spanne verlässt und so stirbt, wird einen Tod sterben.“ in vorislamischen Zeiten (1). “ [Al-Bukhari (7053) et Muslim (1849)]

Ibn Umar berichtet, dass der Gesandte Allahs sagte: „Wer aufhört zu gehorchen, wird Allah am Tag der Auferstehung ohne Argumente für ihn begegnen. und wer stirbt, ohne einem Treueid unterworfen zu sein, stirbt einen vorislamischen Tod. „“ [Muslim (1851)]

Abd Ar-Rahmân Ibn ‚Abd Rabb Al-Ka’bah berichtet: „Ich betrat die Moschee und sah Abd Allah Ibn‘ Amr Ibn Al-As im Schatten der Ka’bah sitzen, umgeben von Menschen. Ich schloss mich ihnen an und setzte mich unten an seiner Seite, und er sagte: „Wir reisten mit dem Gesandten Allahs ﷺ, und als wir angehalten hatten, stellten einige ihre Zelte auf, andere übten mit dem Bogen oder kümmerten sich um ihre Tiere, rief der Herold des Propheten: „Gemeinsames Gebet!“ „Wir versammelten uns um den Gesandten Allahs ﷺ und er sagte:„ Es gab keinen Propheten vor mir, ohne dass er verpflichtet war, seiner Gemeinde das Gute anzuzeigen, das er für sie wusste, und sie davor zu warnen Das Böse, das er für sie wusste. Für Ihre Gemeinde wurde ihre Errettung an den Anfang gestellt, und ihr Ende wird durch Prüfungen und Dinge erreicht, die Sie missbilligen werden. Die Probleme werden aufeinander folgen und die vorherigen weniger erscheinen lassen als die Als nächstes wird die Prüfung kommen und der Gläubige wird sagen: „Sie wird meinen Untergang verursachen!“ wird sich auflösen, ein anderer wird ankommen und der Gläubige wird sagen: „Es ist sie, es ist sie! „Wer aus der Hölle entfernt und in den Himmel gebracht werden möchte, der soll den Tod zu sich kommen lassen, während er an Allah und den letzten Ofen glaubt, und den Menschen gewähren, was er möchte, dass sie es sind.“ Treue zu einem Imam, der ihm sein Engagement und seine Aufrichtigkeit anbietet, möge er ihm gehorchen, wenn er kann. Wenn ein anderer kommt, um die Macht zu bestreiten, schlagen Sie den Hals des Letzten. »Ich näherte mich ihm und sagte zu ihm:« Ich flehe Sie an von Allah! Hast du das vom Gesandten Allahs gehört? Dann legte er seine Hände über seine Ohren und über sein Herz und sagte dann: „Meine Ohren haben es gehört und mein Herz hat es behalten!“ – Aber dein Cousin Mu ‚ âwiyah befiehlt uns, uns gegenseitig unsere Waren ohne Rechte zu schnappen und uns gegenseitig zu töten, während Allah ﷻ sagt: „O du, der du glaubst! Ergreifen Sie Ihre Waren nicht ohne Rechte voneinander, sondern [qu’il n’y ait entre vous] als ein vereinbarter Handel. Töte dich nicht, denn Allah ist dir gnädig. „“ »[An-Nissa v.29] Er schwieg einen Moment und sagte dann: „Gehorche ihm im Gehorsam gegenüber Allah und gehorche ihm nicht im Ungehorsam gegenüber Allah!“ „“ [Muslim (1844)]

Es gibt viele Hadithe zu diesem Thema.

Ibn ‚Abbâs das: « „Diejenigen von euch, die das Kommando habenBezeichnet die Begabten mit Wissenschaft und Religion. Es wird auch über Mudschaheddin, Ata, Al-Hasan Al-Basri und Abu-l-Aliya berichtet, dh über die Gelehrten. Aber die offensichtliche Bedeutung des Verses – und Allah wird mehr gelernt – zeigt, dass er einen allgemeinen Umfang hat und alle betrifft, die Autorität besitzen, ob sie nach wie vor Gouverneure oder Gelehrte sind.

Allah: dit:

{لَوْلَا يَنْهَاهُمُ الرَّبَّانِيُّونَ وَالْأَحْبَارُ عَن قَوْلِهِمُ الْإِثْمَ وَأَكْلِهِمُ السُّحْتَ}

«Warum verbieten Gelehrte und Rabbiner ihnen deshalb nicht, unwahr zu sprechen und illegale Einnahmen zu verschlingen?. » [Al-Ma’idah v.63]

{Also frag die Leute des Mannes, wenn du es nicht weißt}

«Fragen Sie also diejenigen, die das Wissen haben, wenn Sie es nicht wissen.» [An-Nahl v.43]

Abu Hurayrah berichtet, dass der Gesandte Allahs sagte: „Wer mir gehorcht, wird Allah gehorcht haben, und wer mir nicht gehorcht, wird Allah nicht gehorcht haben. Wer meinem Emir gehorcht, wird mir gehorcht haben, und wer meinem Emir nicht gehorcht, wird mir nicht gehorcht haben.“ [Al-Bukhârî (7137) et Muslim (1835)]

Dies sind Befehle, die den Gelehrten und Herrschern zum Gehorsam anregen. Deshalb sagt Allah: „Gehorche Allah„Passen Sie sich seinem Buch an“gehorche dem Boten„Passen Sie sich seiner Sunnah an“und diejenigen von euch, die das Kommando haben„Indem sie dir befehlen, Allah zu gehorchen, nicht im Ungehorsam gegenüber Allah, denn es gibt keinen Gehorsam gegenüber der Kreatur im Ungehorsam gegenüber Allah, wie es im authentischen Hadith vorausging:“ Gehorsam ist nur im Guten fällig. „“ [Al-Bukhârl (2757) et Muslim (1840)]

Imran Ibn Husayn berichtet, dass der Prophet sagte: „Im Ungehorsam gegenüber Allah ist kein Gehorsam fällig. „“ [Sahih An-Nasa’i (1206)]

«Wenn es zwischen Ihnen zu Streitigkeiten kommt, bringen Sie diese vor Allah und den GesandtenMujâhid und viele fromme Vorgänger sagten: Verweise ihn auf das Buch Allah und auf die Sunna seines Gesandten. Dies ist ein Befehl von Allah, sich auf das Buch und die Sunnah zu beziehen, wenn Streit zwischen Menschen über die Grundlagen der Religion und ihre Unterteilungen besteht, wie Allah sagt:

{وَمَا اخْتَلَفْتُمْ فِيهِ مِنْ شَيْءٍ فَحُكْمُهُ إِلَى اللَّهِ}

«In Bezug auf alle Ihre Unterschiede ist das Gericht bei Allah.» [As-Shura v.10]

Alles, was durch das Buch und die Sunnah festgelegt wurde und von seiner Echtheit zeugt, ist die Wahrheit. Gibt es etwas nach der Wahrheit, als in die Irre zu gehen? Deshalb sagt Allah: „wenn du an Allah und den letzten Tag glaubst„Bringen Sie Streitigkeiten vor das Buch Allahs und die Sunna Seines Gesandten und nehmen Sie sie als Schiedsrichter in Bezug auf das, was zwischen Ihnen geschieht.“wenn du an Allah und den letzten Tag glaubst. „Dies zeigt, dass jeder, der in Streitigkeiten den Koran und die Sunna nicht als Schiedsrichter nimmt und in ihnen zu ihnen zurückkehrt, weder an Allah noch an den letzten Tag glaubt.“Das wird besser für dichDas heißt, das Buch Allahs und die Sunna seines Gesandten als Schiedsrichter zu nehmen; Es ist besser, zu ihnen zurückzukehren, um den Streit beizulegen. „“und besseres ErgebnisIn seinen Konsequenzen und Ergebnissen, wie von As-Suddî und einer Reihe anderer frommer Vorgänger erwähnt. Mujâhid sagt: „Bessere Vergeltung“, was eine enge Bedeutung hat.

📕Sahîh Tafsir Ibn Kathîr Bd. 1, S. 578 bis 581 – Authentifizierung basierend auf den Werken von Shaykh Ahmad Shakir und Shaykh Muhammad Nâsir Ad-Dîn Al-Albânî (Tawbah-Ausgaben).

(1) NdT: Ibn Hajar erklärt, dass dies nicht bedeutet, dass diese Person ungläubig stirbt, sondern dass sie eine Sünde begeht. Der Prophet verglich diesen Tod mit dem der Menschen in vorislamischer Zeit, weil sie diesen Gehorsam gegenüber dem Gouverneur nicht anerkannten. Siehe unter anderem die Erklärung des Hadith 7054 von Sahih Al-Bukhâri.

About admin

Check Also

Einer von ihnen fragte Seine Heiligkeit Ibrahim Ethem: „Wie kann ich den Ramadan wiederbeleben?“

Jemand fragte Seine Heiligkeit Ibrahim Ethem:„Wie kann ich den Ramadan wiederbeleben?“ Die Antwort ist sehr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.