Tun Sie diese 10 Dinge, um Ihren Imaan (Glauben) zu erhöhen

Jeder wird eine Zeit in seinem Leben durchmachen, in der sein Imaan (Glaube) zu schwanken beginnt. Der Schlüssel ist, frühzeitig zu erkennen, damit Sie die richtigen Maßnahmen ergreifen können, um es wiederherzustellen.

Der Gesandte Allahs (SAW) sagte:

„Der Glaube nutzt sich im Herzen eines jeden von euch genauso ab wie die Kleidung. Bitten Sie Allah, den Glauben in Ihren Herzen zu erneuern.“Mustadrak al Haakim

Wie fange ich an, meinen Iman wiederherzustellen / zu vergrößern / zu stärken?

1) Erkennen, reflektieren und bereuen

Egal wie sehr man es versucht, wir Menschen neigen immer zur Sünde. Das heißt, Sünde macht dich nicht zu einer bösen Person. Was wichtiger ist, ist, was Sie tun, nachdem Sie eine rechtswidrige Handlung begangen haben.

1) Erkenne: Erkennen Sie die Tatsache, dass Sie etwas falsch gemacht haben, und versuchen Sie nicht, sich selbst zu rechtfertigen, warum Sie es getan haben. Wenn es falsch ist, ist es falsch.

2) Reflektieren: Überlegen Sie, warum Sie es getan haben. Lassen Sie es erst später, da Sie sonst dazu neigen, es zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu tun.

3) Bereuen: Allah (SWT) ist alles barmherzig und alles verzeihend. Er lehnt niemals aufrichtige Reue ab. Stellen Sie sicher, dass Sie echte Reue für das empfinden, was Sie getan haben, und machen Sie aufrichtige Du’a, um es nie wieder zu tun.

Allah (SWT) sagt im Koran:

„Bitten Sie Ihren Herrn um Vergebung und wenden Sie sich dann in Buße an ihn.“Sure Hud, 3

2) Hören Sie auf, falsch zu fehlen

Salah (namaaz) ist eine der 5 Säulen des Islam und wurde für Muslime fünfmal am Tag zur Pflicht gemacht. Es ist also sinnvoll, dass Sie sich in Imaan erfrischen, wenn Sie sie nicht regelmäßig lesen.

Jabir ibn ‚Abdillah (RA) erzählte, dass Allahs Gesandter (SAW) sagte:

„Der Schlüssel zu Jannah ist Salah und der Schlüssel zu Salah ist Wudu.“Tirmidhi

Verbunden: Die 4 Fard von Wudhu

In einem anderen Hadith sagte Allahs Gesandter (SAW)::

„Der Sklave wird seinem Herrn am nächsten kommen, wenn er Sujood ausführt (sich niederwerfen, während er betet).“Muslim

Wie kann ich regelmäßig Gebete errichten?

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, fünfmal am Tag zu beten, versuchen Sie, so viele wie möglich zu beten, und bauen Sie sich von dort aus langsam auf.

Wenn Sie dies weiterhin regelmäßig tun und eine Routine erstellen, wird dies in kürzester Zeit zur zweiten Natur. Sie können dann anfangen, mehr Anbetung hinzuzufügen und noch mehr Belohnungen zu sammeln, insha’Allah.

3) Rezitiere den Koran regelmäßig

Untersuchungen haben gezeigt, dass der heilige Koran heilende Eigenschaften für Körper, Geist und Seele hat. Sie profitieren also nicht nur davon, die Form guter Taten zu rezitieren, sondern Sie kümmern sich auch um Ihre Gesundheit, Subhanallah!

Allah (SWT) sagt im Koran:

„Und wenn eine Sure herabkommt, sagen einige von ihnen:„ Wer von euch hat seinen Iman dadurch vergrößert? Diejenigen, die glauben, haben ihren Iman erhöht, und sie freuen sich. Aber diejenigen, in deren Herzen eine Krankheit ist, werden ihren Verdacht, ihren Unglauben und ihren Zweifel verdächtigen und bezweifeln, und sie sterben, während sie ungläubig sind. “Surah Tawbah, 124,25

Verbunden: Die Tugenden des Rezitierens von Ayatul Kursi

4) Erinnere dich an Allah (SWT) in Form von Dhikr

Dhikr of Allah (SWT) kann praktisch überall durchgeführt werden (außer natürlich Napaak-Orten). Egal, ob Sie sich hinlegen, sitzen oder joggen, nutzen Sie diese Zeit, um sich an den Allmächtigen zu erinnern, und es wird Sie sicherlich näher zu ihm bringen und Ihren Imaan vergrößern!

Allah (SWT) sagt im Koran:

„Feiern Sie Gottes Lob, stehen Sie, setzen Sie sich oder liegen Sie auf Ihren Seiten.“Nisaa, 103

Einige Beispiele für Dhikr:

1) Allahu Akbar – „Allah ist der Größte“
2) Alhamdulillah – „Lob sei Allah“
3) Subhaanallah – „Ehre sei Allah“

5) Betrachten Sie freiwilliges Fasten

Das Fasten hat zahlreiche gesundheitliche Vorteile, darunter:

  • Fasten hilft beim Abnehmen.
  • Fasten verbessert Ihr Immunsystem.
  • Fasten verbessert die Gehirnfunktion.

Aus spiritueller Sicht und für diejenigen, die ihren Imaan erhöhen möchten, ist es wahrscheinlich, dass eine Person, die während der Fastenzeit bereitwillig auf rechtmäßiges Essen und eheliche Beziehungen verzichtet, besser in der Lage ist, von rechtswidrigen Handlungen abzusehen.

Darüber hinaus wissen wir, dass der Prophet (SAW) montags und donnerstags fastete.

Aisha (RA) sagte:

„Der Gesandte Allahs (SAW) pflegte montags und donnerstags zu fasten.An-Nasaa’i

6) Erhöhen Sie gute Taten, reduzieren Sie schlechte Taten

Leichter gesagt als getan, oder?

Ohne zu stumpf zu klingen, ist die Tatsache, dass schlechte Taten (besonders große) die negativsten Auswirkungen auf Ihren Imaan haben. Wenn Sie sie also reduzieren, können Sie nur ein besserer Muslim werden.

Unterschätzen Sie nicht die Macht selbst der kleinsten guten Tat, da uns jedes Detail beigebracht wurde.

Abu Dharr berichtete, dass der Gesandte Allahs (SAW) sagte:

„Verachte keine gute Tat, auch nicht dein Treffen mit deinem muslimischen Bruder mit fröhlichem Gesicht.“Muslim

Und in einem anderen Hadith sagt der Gesandte Allahs (SAW):

„Die besten Taten sind diejenigen, mit denen wir übereinstimmen, auch wenn es sich um kleine Taten handelt.“Buchari

Fangen Sie klein an und fangen Sie langsam an, wenn Sie müssen, aber versuchen Sie immer, etwas Gutes zu tun und verzichten Sie auf das Gesetzlose.

7) Erinnere dich an den Tod und das Jenseits

Nichts kann dem Tod schlicht und einfach entkommen.

Es kann ein beängstigender Gedanke sein, aber wenn wir anfangen, uns in den Kopf zu bohren, dass der Tod uns jederzeit in Anspruch nehmen kann, sollte er uns dazu bringen, unsere Zeit (auf gute Weise) auf dieser Welt optimal zu nutzen. Schließlich ist dieses Leben nur eine Prüfung, bis wir im Jenseits unser endgültiges Ziel erreichen.

Allah (SWT) sagt im Koran:

„Jede Seele wird den Tod schmecken, und Wir werden dich mit Böse und Gut prüfen, und zu Uns wirst du zurückkehren.“Quran, 21:35

8) Wissenszuwachs

Wenn Sie Ihr Wissen über den Islam erweitern, kann dies Wunder für Herz, Verstand und Seele bewirken. Wissen zu suchen ist die heilige Pflicht aller Muslime und führt zu Gewissheit im Herzen, was wiederum dazu führt, dass die Bindung zu Allah (SWT) gestärkt und Imaan gestärkt wird.

Allah (SWT) sagt im Koran:

„Nur diejenigen, die Wissen unter seinen Sklaven haben, fürchten Allah.“Sure Malaaikah, 35:28

9) Mach Du’a regelmäßig

Dies ist so leicht zu übersehen, aber meistens. Die Segnungen von Du’a können auf dieser Welt in vielfältiger Form auftreten, einschließlich der Tatsache, dass wir im nächsten Leben eine Belohnung für die Du’a erhalten (worauf wir alle sowieso hoffen sollten!).

Aiaha (RA) erzählt, dass der Prophet (SAW) sagte:

„Kein Gläubiger macht Dua und es ist verschwendet. Entweder wird es hier auf dieser Welt gewährt oder im Jenseits für ihn hinterlegt, solange er nicht frustriert wird. “

Aufrichtige Du’a werden uns Allah (SWT) näher bringen, was dazu beitragen wird, den Iman zu stärken.

Wussten Sie, dass es besondere Zeiten gibt, in denen Sie du’a machen und akzeptieren können?

10 besondere Zeiten, um Du’a zu machen und es akzeptieren zu lassen

10) Vertraue auf Allah (SWT))

Alles, worüber wir gesprochen haben, hängt letztendlich von diesem letzten Punkt ab.

Vertraue auf Allah und Er wird sich um den Rest kümmern. Denken Sie daran, Sie werden nur das bekommen, was Allah (SWT) für Sie verordnet hat. Alles geschieht aus einem Grund. Allah (SWT) weiß alles, also bleiben Sie geduldig und glauben Sie an Seinen Plan.

Allah (SWT) sagt im Koran:

„Uns wird nichts passieren, außer dem, was Allah für uns angeordnet hat: Er ist unser Beschützer. Und auf Allah sollen die Gläubigen ihr Vertrauen setzen.“Sure Tauba, 51

In einem von Umar (RA) erzählten Hadith sagte der Prophet (SAW):

„Wenn Sie wirklich auf Allah vertrauen würden, würde Er Sie wie Er für die Vögel sorgen, die morgens hungrig ausgehen und abends voll zurückkommen.“Ibn Majah, Tirmidhi

Handeln Sie

Jetzt sind Sie dran HANDELN SIE!

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Imaan ins Stocken gerät, versuchen Sie, einen der oben genannten Punkte in Ihr Leben zu integrieren.

Beginnen Sie mit 1 oder 2 und fügen Sie dann langsam weitere hinzu. Mit Allah (SWT) an Ihrer Seite haben Sie alle 10 Punkte in kürzester Zeit!

Ich bete, dieser Artikel hat Ihnen in irgendeiner Form geholfen. Wenn Sie gerne gelesen haben, lesen Sie auch unsere anderen Artikel.

Sie können uns unterstützen, indem Sie uns in den sozialen Medien folgen!

Freundlicher Hinweis:

Wir freuen uns sehr, dass jeder unsere benutzerdefinierten Grafiken verwenden oder teilen kann. Bitte geben Sie einen Link zu uns zurück.

Jazak’Allah Khair’un.

Bitte folgen Sie uns und mögen Sie uns:

About admin

Check Also

Die schönen Namen Allahs – Das Online-Ummah-Netzwerk

Warum Allahs Namen lernen? Alles Lob gebührt Allah Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.